Cartoon TombCartoon Tomb Forum
Cartoontomb Forum
Registrierung    Kalender    Mitgliederliste    Teammitglieder    Suche    Häufig gestellte Fragen    Zur Startseite

Cartoontomb Forum » Comics » T&M » Teil 2, Kapitel 7 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (49): « erste ... « vorherige 47 48 [49] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Teil 2, Kapitel 7
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Komy Fly Komy Fly ist weiblich
Inkubus


images/avatars/avatar-393.gif

Dabei seit: 26.04.2009
Beiträge: 338
Name: Kerstin
Herkunft: Jenseits des Meeres
Beziehungsstatus: Verheiratet
Tätigkeit: Nervig,quadratisch,g ut

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Wenn sich diese Inhaltsarmut im Lichte des Nachfolgenden als dramaturgisch geschickt eingeschobener Scheinleerlauf erweisen wird, werde ich mehr als nur versöhnt sein und vor der Autorin einen tiefen, wenn auch nur imaginären Knicks machen.



Nun inden Fall rate ich,warten wir es ab und empfehle folgendes..Ninas Werk ist erst erzählt und kritikfrei,solange bis sie zu Ende erzählt ist.Bisdahin enthalte ich mich jeglichen Komentar über Qualität oder Aussage des immerhin noch umsonst und kostenlosen Onlinecomic!Was schon recht selten ist,das man was noch sich umsonst zum Amüsement zur Unterhaltung dient und bekommt in unseren matieriellen Welt .Huuu,das klang selbst für mich geschwollen....=-0

Kurz...alles Geschmacksache

__________________
Wollen wir den Pakt mit Blut besiegeln?Öh,...ich meine natürlich Tinte??
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Respice, lector, in nihil ab nihilo quam cito recidimos."
10.09.2011 14:04 Komy Fly ist offline E-Mail an Komy Fly senden Beiträge von Komy Fly suchen Nehmen Sie Komy Fly in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Komy Fly in Ihre Kontaktliste ein
Hopse Hopse ist weiblich
Sukkubus


images/avatars/avatar-397.jpg

Dabei seit: 30.06.2009
Beiträge: 476
Herkunft: Österreich
Beziehungsstatus: Kein Kommentar

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Stimm ich mit dir überein Komy. Allerdings darf man nicht vergessen, wenn sich hier immer alle einig wären oder alles als Geschmackssache verbuchen und nicht drüber reden würden, wären die Diskussionsthreads im Forum hier alle leer emo_wink

__________________
Want to know where I am? Look at my Blog at hopse.wordpress.com
Jetzt auch in Deutsch unter hopse.wordpress.com/deutscher-blog/
10.09.2011 14:35 Hopse ist offline Beiträge von Hopse suchen Nehmen Sie Hopse in Ihre Freundesliste auf
Nina Nina ist weiblich
Regentin


images/avatars/avatar-297.jpg

Dabei seit: 08.11.2005
Beiträge: 3.400
Name: Nina Ruzicka
Herkunft: Q-Kontinuum
Beziehungsstatus: Einzigartig
Tätigkeit: advocatus diaboli

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Johanna: Tja, darauf kann ich nur antworten, was ich immer antworte: Wem's nicht gefällt, der lese halt nicht weiter.

Es wird auch eine Menge Leute geben, die das Ende nicht goutieren werden, weil eine Menge Leute auf eine Hochzeit spekulieren. Du bist also nicht die einzige, die enttäuscht werden wird, aus welcher persönlichen Erwartungshaltung auch immer.

Wie auch immer: Die Interpretation ist individuell. Ich persönlich finde, du kannst dich offensichtlich schlecht in die Lage anderer reinversetzen. Jemand, der binnen einer gefühlten Stunde an der Lungenpest starb, revitalisiert wurde, seinen eigenen Vater sterben ließ und sich daraufhin in einem Bereich jenseits jeglich erlebter Realität wiederfand, nur um zu erfahren, dass er/sie nunmehr selbst zum Tod geworden sei... so jemandem keinen emotionalen Ausbruch zuzugestehen, zeugt von fehlender Empathie. Dass sich die Sache an dem "Alter" des Todes entzündete, war wie die meisten hier erkannt haben, nur der bewusste Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Das habe ich nicht mal in den HG-Infos erklärt, weil ich anhand der Reaktionen der Leser feststellen durfte, dass es ohnehin jeder verstanden hat.

__________________
Dummheit tut weh. Nur leider nicht denen, die sie an den Tag legen. emo_rolleyes
10.09.2011 15:53 Nina ist offline E-Mail an Nina senden Homepage von Nina Beiträge von Nina suchen Nehmen Sie Nina in Ihre Freundesliste auf
Komy Fly Komy Fly ist weiblich
Inkubus


images/avatars/avatar-393.gif

Dabei seit: 26.04.2009
Beiträge: 338
Name: Kerstin
Herkunft: Jenseits des Meeres
Beziehungsstatus: Verheiratet
Tätigkeit: Nervig,quadratisch,g ut

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Aber: Mercedes wurde geschaffen in ihrem Comic, auf Papier, für uns digital. Was wir hier also sehen, ist tatsächlich Mercedes, aber all das, was wir ihr zuschreiben ist ihre Visualisierung. Was wir im Comic sehen ist also Mercedes und wie wir uns ihr Verhalten erklären ist das Bild von ihr (das sich jeder Leser macht!).
Es verhält sich also genau umgekehrt zur Sache mit der Pfeife.



Ob nun die Pfeife mal gab oder nicht,ist nicht der Punkt Hopserlspatzi@!Es ging um den Grund bzw Fakt,dass Comicfiguren keine Seele,keinen Verstand,keine Liebe oder Hass und auch weder Elektra oder-Ödipuskomplexe haben können.


Zitat:
Stimm ich mit dir überein Komy. Allerdings darf man nicht vergessen, wenn sich hier immer alle einig wären oder alles als Geschmackssache verbuchen und nicht drüber reden würden, wären die Diskussionsthreads im Forum hier alle leer emo_wink


Und ich bin die letzte die einer Diskussion aus den Weg geht.Wuhahahaaa boxing

Das Visualisieren ist ein recht komplexes Thema und würde nur hier total den Forumbeitrag sprengen,wegen hitzigen Disskusionen.Wie z.B" Momentmal??Mercedes hat keine Seele?Aber eine Userin behauptet doch sie hätte ein Komplex?" oder" WAS?Der Tod von Nina ist nur gezeichnet ?"etcpp.


Zum Thema Qualität beim zweiten Teil oder überhaupt zur Story halte ich mich grundsätzlich noch zurück,weil ich immer erst,wenn ich nen Film,Comic oder Buch mir ansehe,erst wenn ich eben es zu Ende gesehen habe,einen Komentar gebe.Das ist nur meine persönliche Sicht der Dinge,sowie es @Johanna Grabow eben ihre Sicht der Dinge vertritt.

Beides ist Gut und hilft einer Disskusion auf die Sprünge und ich bin immer zum Kung-fu bereit Dista@ hide ( Strichmännchen Matrix 3D sag ich nur ;) )

__________________
Wollen wir den Pakt mit Blut besiegeln?Öh,...ich meine natürlich Tinte??
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Respice, lector, in nihil ab nihilo quam cito recidimos."
10.09.2011 16:05 Komy Fly ist offline E-Mail an Komy Fly senden Beiträge von Komy Fly suchen Nehmen Sie Komy Fly in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Komy Fly in Ihre Kontaktliste ein
distantvoices
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diskutieren ist gut.

Falls sich allerdings einer der Debattanten permanent im ton vergreift und persönlich wird, wirds ungemütlich. Vor allem falls die Person sich intellektuel höhergestellt wähnt.

Der Ton macht die Musik.

Sonst gilt, wie Nina so treffend schreibt: Wems nicht gefällt, der lese halt ned weiter. Ist doch einfach. Oder?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von distantvoices: 10.09.2011 16:15.

10.09.2011 16:15
Komy Fly Komy Fly ist weiblich
Inkubus


images/avatars/avatar-393.gif

Dabei seit: 26.04.2009
Beiträge: 338
Name: Kerstin
Herkunft: Jenseits des Meeres
Beziehungsstatus: Verheiratet
Tätigkeit: Nervig,quadratisch,g ut

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Natürlich Dist@du hast vollkommen recht.Und so ist es ...(doch einst hab ich noch...ich bin schlimm heute,ich weiss-.-sorry,mein Talent des dritten Weltkrieg anfachen schlägt wieder zu)

Thema: Geschmacksache zu Ninas Comic


Fakt 1:Ninas Stil hat sich im Laufe der Jahre geändert.Wer die ersten Strips vom ersten Teil ansieht und sie mit den aktuellen vergleicht,merkt dies sogar nen Blinder mit nem Krückstück.Nicht nur zeichnerisch ist es qualitativ besser geworden,auch die Story.Es ist nunmal keine Funnycartoonstory mehr,die es drauf anliegt in drei Stripsequenzen in einen Witz zu enden,sondern sie ist mehr zu einer erzählenden Cliffhangerstory geworden im Stile von epischen Seifenopern.




Der Tod damals vers.zum Vergleich heute





Das ist Gewohnheitsbedingt für manchen Lesern..die eben sich daran erfreuten,das man auf jeden Strip wenigsten einmal oder mehrmals herzlich lachen konnte.

Nun aber mit sehr schön detailierten Zeichnungen von Gebäuden,Autos,vielen Menschen(siehe zb.die Zeichnungen der Börse an oder die Blumenschau)sich ansehen und bestaunen können.

Die Blumenschau

Die Börse



Die Story ist nun epischer,die Figuren haben mehr Tiefgang und Eigenleben bekommen.Manche der Charas haben mehr mit guten Eigenschaften,andere auch mehr schlechte Eigenschaften bekommen...

Actionreiche Slapstickcomic weichte eben nunmal einer vielfacheren Story,viel mehr Details und liebevollen Darstellungen der Figuren,die sich auch zeichnerisch weiterentwickelten (zb.Dem Tod die Augen sind kulleriger geworden,die Kapuze zipfeliger,die Linien zarter und feiner.Die Farben gedämpfter und klarer,nicht mehr so poppig wie in den Anfängen(siehe Beispiel-Der Tod beim bespritzen mit dem grünen Saft der Erinnerungen )-das war noch seeehr poppig farblichmäßig,da kommt zb.die Farben der Teppichmuster in der Burg vom Tod recht dezent und unglaublich detailliert daher und wahrscheinlich nach Keltenmuster,gelle?^^


Tod mit grüner Suppe uff der Kutte

versus

Achtet mal auf dem schönen Läufer

-etc.Die cartoonartigen Lautsätze wurden weniger etc...oder bzw,werden nurnoch mehr bei humorigen Einlagen eingesetzt und nicht mehr bei ernsteren Aktionen


Enwicklung gehört nunmal zum Comiczeichner dazu,weil es die Kreativität fördert und nichts monotones draus wird ...so nach dem Motto:

Tagebucheintrag von Nina Tag- 23345:

Habe heute Mercedes auf ner Bananenschale ausrutschen lassen.Hahaha,fanden alle lustig



Nein,im Gegenteil,das ist Alptraum für jeden guten Geschichtenerzähler und Comiczeichner ,außer du musst jeder Sonntagszeitung einen Sonntagfunnystrip abgeben,aber die haben mehrere Autoren wie bei den Ottifanten zb.


Fakt2:Nina s Comic ist wie schon Distantvoice andeutete und wahrscheinlich auch meine Meinung ist,eben Geschmacksache und eben Ansichtsache jeden einzelnen User/Leser was er damit macht-mit oder ohne Elektrakomplex!



Fakt3:Also ich wäre tierisch angepisst,nach den ganzen Erlebnissen wie Nahtoderfahrung,Tod eines geliebten Menschen ansehen,überhebliches Getue von einer gewissen Allmacht,die eigentlich in Hundejahre umgerechnet..öh Menschenjahre nochn halber Teenie ist.Dann die ganze aufgestaute Energie durch den Streß des herumzuckeln mit der Zeitreise,nervigen Bonny,die sich als eigene Familientodesfee heraustellt,klebrigen Zuckertotenkopf der einen in peinlichen Momenten nur warnt,nen Tod,der nichts erklärt und dich in den Nexus mitzerrt,dann der SK mit seiner Anschleimart,nochdazu noch die Tatsache,dass man dich selbst in die nächste Aussicht als Enität formatiert/transformiert hat,mit der tollen Zukunft und Karriere,vielleicht irgendwann deine eigene Familienangehörigen zu holen zur weiteren Disposition ins Jenseitige,völlig neue Leute,die sich ausgerechnet alle als Enitäten in symbolischer Verkleidung sich vorstellen und der Raum indem man existiert ,kein Casino ist,sondern nur alles eine Frage der eigenen Auffassung ist,neue Gewohnheiten der eigenen Unsterblichkeit...also ich wäre in höchster Form(,wäre ich in meiner Imaginationsvisualiserung als Mercedes)

..SAUER!Und das ist kein Komplex,sondern reine pure WUT!



ps.Dies ist immernoch keine Mercedes ..öhm Elektrakomplex äh..Pfeife


Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen eure Komy

__________________
Wollen wir den Pakt mit Blut besiegeln?Öh,...ich meine natürlich Tinte??
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Respice, lector, in nihil ab nihilo quam cito recidimos."

Dieser Beitrag wurde 18 mal editiert, zum letzten Mal von Komy Fly: 10.09.2011 18:32.

10.09.2011 16:21 Komy Fly ist offline E-Mail an Komy Fly senden Beiträge von Komy Fly suchen Nehmen Sie Komy Fly in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Komy Fly in Ihre Kontaktliste ein
Hephaistos Hephaistos ist männlich
Ahnfrau


Dabei seit: 18.11.2005
Beiträge: 246
Herkunft: Graz
Beziehungsstatus: Kein Kommentar
Tätigkeit: Programmieren

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

zur aktuellen diskussion:

ER versucht sich von anfang an als weise alt erhaben darzustellen.

zum beispiel hier

http://tod.cartoontomb.de/deutsch/k08/tod08_13.html

und hier

http://tod.cartoontomb.de/deutsch/k04/tod04_07.html

das sind bei weitem nicht die einzigen beispiele. (ich spare es mir alle rauszusuchen denn es sind sehr sehr viele beispiele) ER verhält sich übrigens sehr oft durch und durch pubertär, das fällt erst beim erneuten durchlesen speziell mit dem fokus auf!

für mich ist es durchaus vorstellbar jemand hat NINA einen satz gesagt wie "ich finde dein tod benimmt sich ab und zu wie ein pubertierender" und sie hat dieses bonmot aufgenommen da ER ja in seiner eigenen lebenszeit erst ein jugendlicher ist.
was ja auch schlüssig ist denn unsere soziale kompetenz entwickelt sich mit der interaktion mit unserer umgebung.

im ganzen comic bringt diese überheblichkeit von IHM SIE zur weißglut. wenn das eine ersatzvaterfigur ist dann eine die sie hasst weil er sie dauernd so herunterputzt und sie... eben KEIN kleines mädchen mehr ist.

im elektrakomplex geht es um eine starke bindung zwischen tochter und vater und NICHT um eine konkurrenzsituation zwischen den beiden finde ich.



stellt sich tatsächlich die frage warum SIE sich nun auf dieses detail stürzt wo sie doch genügend gewichtigere gründe haben könnte sauer zu sein.

was dem leser klar ist, nämlich das SIE jetzt der neue tod ist, scheint sie das ganze noch nicht realisiert zu haben. zumindest für mich kommt das aus den strips eindeutig raus: sie kann das was es bedeutet nicht wirklich erfassen. sie hat ja im gegensatz zu uns lesern noch immer KEINE ahnung was wirklich hinter dieser maschinerie steckt. sie ahnt vielleicht was, aber wissen tut sie nichts. wie simpel hingegen ist im vergleich zu durchschauen wenn man jemanden entlarven kann der sich als der große zampano aufgespielt hat.

klingt für mich absolut nachvollziehbar und ehrlich gesagt bin ich auch nicht viel anders: irgendwann gibts den tropfen der das fass zum überlaufen bringt. der kann im vergleich zu dem was im fass ist auch minimal sein. manchmal erfasst man erst später worum es damals WIRKLICH gegangen wäre ;)



man könnte aus verschiedenen anderen gründen auf "elektrakomplex" schließen, zum beispiel aus dem gespannten verhältniss von IHR zu IHRER mutter. oder aus den szenen mit ihrem vater. mir persönlich würde sowas sogar sehr gefallen, aber ich glaube ER hat zumindest mit dieser sache nichts zu tun. mir würde sehr gut gefallen wenn das thema überwindung IHRES elektrakomplexes einmal eine finale szene mit IHRER mutter produzieren würde. das sind gute geschichten die solche themen haben und man kann viel daraus machen.

ich glaube allerdings nicht wirklich daran das das passieren wird, obwohl IHR vater sie aufgefordert hat sich mit der mutter zu versöhnen (was auf "elektraproblem" hinweist! bindung zum vater + abneigung zur mutter) denke ich werden wir diese szene nie zu gesicht bekommen.

ein ersatzvater war ER jedoch niemals. es war eher ein intellektuelles spiel zwischen 2 erwachsenen mit flirtelementen. nun kommt SIE drauf ER ist gar nicht erwachsen sondern ein kleiner junge der sie mit seiner "ach so großen erfahrung" genarrt hat.


ich gebe zu man könnte in die handlung sehr leicht einen elektrakomplex einbauen indem man die beziehung/handlung zur mutter mehr betont und es ein handlungselement werden lässt. leider lässt sich vergangenes nicht mehr ändern und ob eine "aufgesetzte" rückblende mit demenstprechenden inhalt so toll ist sei einmal dahingestellt.

also: selbst wenn ich es gern sehen würde weil das gutes potential für eine story hat denke denke ich nicht das eine integration jetzt noch so einfach wär.


was daran so schlimm sein soll IHR einen elektrakomplex zu unterstellen kann ich nicht ganz nachvollziehen. viele frauen haben so einen komplex und es ist doch absolut nichts dabei find ich. das man inzwischen in der interpretation zum thema elektrakomplex weit weg von der freudschen unterstellung eines "penisneids" in dem zusammenhang ist sollte wohl jedem klar sein.

lg

heph

__________________
I don't want to set the world on fire...

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Hephaistos: 10.09.2011 16:56.

10.09.2011 16:45 Hephaistos ist offline E-Mail an Hephaistos senden Beiträge von Hephaistos suchen Nehmen Sie Hephaistos in Ihre Freundesliste auf
AndreaMimi AndreaMimi ist weiblich
Wiedergänger


images/avatars/avatar-381.jpg

Dabei seit: 09.10.2009
Beiträge: 2.300
Name: Andrea
Herkunft: Österreich
Beziehungsstatus: Single (gewollt)
Tätigkeit: Wenn ich's selber wüsste ...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
[...] Die Story ist nun epischer,die Figuren haben mehr Tiefgang und Eigenleben bekommen.Manche der Charas haben mehr mit guten Eigenschaften,andere auch mehr schlechte Eigenschaften bekommen...

Actionreiche Slapstickcomic weichte eben nunmal einer vielfacheren Story,viel mehr Details und liebevollen Darstellungen der Figuren,die sich auch zeichnerisch weiterentwickelten (zb.Dem Tod die Augen sind kulleriger geworden,die Kapuze zipfeliger,die Linien zarter und feiner.Die Farben gedämpfter und klarer,nicht mehr so poppig wie in den Anfängen(siehe Beispiel-Der Tod beim bespritzen mit dem grünen Saft der Erinnerungen )-das war noch seeehr poppig farblichmäßig,da kommt zb.die Farben der Teppichmuster in der Burg vom Tod recht dezent und unglaublich detailliert daher und wahrscheinlich nach Keltenmuster,gelle?^^

[...]


Das sehe ich genau wie du, Komy. Die Charaktere - sei es nun Tod, Mercedes, - ja auch der SK - etc. - wirken ausgereifter, runder, als noch in Teil 1.

In Teil 2 wirkt die Handlung manchmal - auf den ersten Blick - etwas langatmig, doch - auf den zweiten Blick - betrachtet, hat jede Szene, jede Geste, jedes Wort etc. eine tiefergehende Bedeutung.

Alles passt perfekt zusammen: Figuren, Strips, Szenenaufbau, Bildausschnitt - der Leser/die Leserin sieht nur das, was man sehen sollte - .

Storyboard und Drehbuch sei dank - vgl. die Tankstellen-Szene aus Teil 1 und Teil 2 - in welchen die Gliederung der jeweiligen Szenen/Folgen/Episoden - wie auch immer - übersichtlich dargestellt ist.

Und auch für Laienaugen - wie die meiner Wennigkeit - verständlich.

__________________
"Wer immer nur der Herde folgt, endet irgendwann als Kotelett!"

Wer ich bin - hier erfahrt ihr etwas über mich : http://rosenyland1984.wordpress.com
10.09.2011 19:16 AndreaMimi ist offline E-Mail an AndreaMimi senden Homepage von AndreaMimi Beiträge von AndreaMimi suchen Nehmen Sie AndreaMimi in Ihre Freundesliste auf
Nina Nina ist weiblich
Regentin


images/avatars/avatar-297.jpg

Dabei seit: 08.11.2005
Beiträge: 3.400
Name: Nina Ruzicka
Herkunft: Q-Kontinuum
Beziehungsstatus: Einzigartig
Tätigkeit: advocatus diaboli

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Heph: Prinzipiell wehre ich mich nicht gegen den Elektrakomplex, ich stelle nur fest, dass das nicht der Dreh- und Angelpunkt der Geschichte ist. Ja, Mercedes hat ein schlechtes Verhältnis zu ihrer Mutter, aber das ist es nicht, was diese Geschichte antreibt.

Wobei mir gerade einfällt, warum wird bei Frauen von einem "Elektrakomplex" gesprochen, bei Männern hingegen vom "Ödipuskomplex"? Das Prinzip ist doch bei beiden das gleiche - das Kind "begehrt" den gegengeschlechtlichen Elternteil und will den gleichgeschlechtlichen loswerden. Nur, dass in der griechischen Sage halt Ödipus seine Mutter geheiratet (also wirklich begehrt) und seinen Vater getötet hat. Elektra hingegen hatte für ihren Vater offensichtlich nur Tochterliebe empfunden und wollte seine Ermordung durch Klythemnestra, ihre Mutter, rächen. Elektra wird also von blindwütiger Rache getrieben, für die sie jeden und alles opfert. Denn die Ermordung Agamemnons war ja auch nicht von ungefähr geschehen - der hatte schließlich ihre Schwester Iphigenie opfern wollen (das wurde göttlicherseits zwar verhindert, der Wille war aber vorhanden). Und für diesen Tochtermord hat ihn seine Frau dann halt gemeuchelt. Elektra scheint ihre Schwester blunzenwurscht gewesen zu sein, ebenso wie ihr Bruder Orest, den sie ja dazu anstachelt, die Mutter zu töten. Was er auch tut, weshalb er dann von den Rachegöttinen heimgesucht wird.
Wie man's dreht und wendet, Elektra ist eine extrem neurotische und unbesonnene Gestalt.

Ödipus hingegen hat in einem Anfall von Hitzköpfigkeit seinen Vater getötet, ohne zu wissen, dass es sein Vater war. Ebenso hat er seine Mutter ohne sie zu erkennen geheiratet. Ihm ist weit weniger schuldhaftes Verhalten anzuhängen als der hysterischen Elektra. Aber vermutlich ist genau das der Grund, warum Freud die beiden Figuren wählte. Die Frau ist in seinen Augen prinzipiell hysterisch, und sie begehrt auch nicht sexuell, sondern sie sinnt nur auf Blutrache. Na jo.

Aber ich schweife ab.

Zum Thema "Tod als Teenager" ist noch die wichtige Anmerkung zu machen: Nein, ich habe keineswegs den Hinweis eines Bekannten, dass der Tod sich doch recht kindisch verhalte, als Inspiration gewählt. Irgendwo habe ich es schon mal erklärt, ich bilde mir ein, es war eh im Blog, aber ich will jetzt nicht suchen: Dass der Tod eigentlich viel jünger ist, als er sich gibt, war stets bewusst gewählt. Ideengeber war ein reales Erlebnis in einem Forum, in dem ich vor langem mal aktiv war, wo sich ein User ebenfalls als sehr intelligent und belesen erwies und behauptete, in den besten Jahren zu sein. Letztlich stellte sich heraus, dass es ein 19-jähriger Student war. Und weil der wirklich alle und lange Zeit zum Narren gehalten hatte (die hatten auch nicht positiv auf die Enthüllung reagiert), hat genau das Einzug in meinen Tod gehalten.

__________________
Dummheit tut weh. Nur leider nicht denen, die sie an den Tag legen. emo_rolleyes
15.09.2011 07:49 Nina ist offline E-Mail an Nina senden Homepage von Nina Beiträge von Nina suchen Nehmen Sie Nina in Ihre Freundesliste auf
Hephaistos Hephaistos ist männlich
Ahnfrau


Dabei seit: 18.11.2005
Beiträge: 246
Herkunft: Graz
Beziehungsstatus: Kein Kommentar
Tätigkeit: Programmieren

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@nina

Zitat:

ich stelle nur fest, dass das nicht der Dreh- und Angelpunkt der Geschichte ist


seh ich auch so darum wärs auch schwer so einen nebenhandlungszweig noch einzubauen.

genau die verrenkungen die man machen müsste um da jetzt noch "sauber" einen elektrakomplex reinzubringen entkräftet doch die these vom elektrakomplex, darauf wollte ich hinaus.

Zitat:

Aber vermutlich ist genau das der Grund, warum Freud die beiden Figuren wählte


wie gesagt: der gute freud hatte wohl mit wenigen dingen wirklich recht und seine analyse war halt eine die sich sehr stark auf die modische strömung der damaligen zeit bezogen hat (z.b. frau als hysterisch)

allerdings hat er etwas ins rollen gebracht und so fehlerhaft wie die alchemie auch jahrhundertelang war: nur sie hat zur chemie geführt. freud ist für mich ein psychoalchemist. leider sind unsere modernen psychologen von äquivalent zu chemie weit entfernt. aber es wird schon :)



übrigens ich bin intelligent, belesen und in den besten jahren. aber wenn man als mann ganz ehrlich zu sich selber ist dann ist man irgendwo drinnen noch immer ein jugendlicher der die welt durch sein altes aussehen narrt ;)

lg

heph

__________________
I don't want to set the world on fire...
16.09.2011 21:50 Hephaistos ist offline E-Mail an Hephaistos senden Beiträge von Hephaistos suchen Nehmen Sie Hephaistos in Ihre Freundesliste auf
sal
Fata Morgana


Dabei seit: 25.12.2011
Beiträge: 1
Herkunft: Salzburg
Beziehungsstatus: Gebunden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von AndreaMimi
Interessante Infos: Mercedes ist also 25 Erden-Jahre alt. emo_biggrin

Und dem alten-Tod an persönlicher Reife voraus.


Finde ich genial - bin überhaupt völlig begeistert von diesem Comic! Ich hoffe auf baldige Fortsetzung!

Ja, Tod hat also nicht diese Reife. Er kennt ja auch wenig vom Leben (im wahrsten Sinne des Wortes) emo_wink

Aber wieso dann gerade 19? (Ja, habe gelesen, dass wie die Autorin auf diese Zahl kam... aber in-universe - was mag hier die Erklärung sein?)

Und Frohe Feiertagen allen - vorallem der Autorin und Zeichnerin, die so hoffentlich ein wenig Zeit für ihre Kreativität findet! emo_wink
25.12.2011 00:17 sal ist offline E-Mail an sal senden Beiträge von sal suchen Nehmen Sie sal in Ihre Freundesliste auf
AliceD AliceD ist männlich
Irrlicht


Dabei seit: 01.03.2010
Beiträge: 12
Name: AliceD
Beziehungsstatus: Einzigartig

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wann gehts denn endlich weiter?
Nina, wenn du gerade keine Zeit findest, lauf einfach die Niemals-Gasse
2-3mal rückwärts hoch, dann klappt das schon...
07.02.2012 13:58 AliceD ist offline E-Mail an AliceD senden Beiträge von AliceD suchen Nehmen Sie AliceD in Ihre Freundesliste auf
Anni Anni ist weiblich
Todesengel


images/avatars/avatar-226.gif

Dabei seit: 18.11.2005
Beiträge: 4.324
Beziehungsstatus: Einzigartig
Tätigkeit: Sinn suchend

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@AliceD: Die Antwort darauf findest du auf Ninas Homepage www.cartoontomb.de
Sie hat die Arbeit am Comic aus gesundheitlichen Gründen beendet. Ob es jemals weitergeht, weiß niemand.

__________________
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" by Dieter Nuhr
07.02.2012 16:24 Anni ist offline E-Mail an Anni senden Beiträge von Anni suchen Nehmen Sie Anni in Ihre Freundesliste auf
AndreaMimi AndreaMimi ist weiblich
Wiedergänger


images/avatars/avatar-381.jpg

Dabei seit: 09.10.2009
Beiträge: 2.300
Name: Andrea
Herkunft: Österreich
Beziehungsstatus: Single (gewollt)
Tätigkeit: Wenn ich's selber wüsste ...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Super, der Strip ist der Hammer ! !
10000 Dank, liebe Nina!!!!

-

Wer da spricht ? Gute Frage:

Der Chef des Schicksalsrates oder der Kleine Tod oder Mercedes oder Nemesis oder Bonnie oder jemand anderer.

Egal. Ich lasse mich überraschen.

__________________
"Wer immer nur der Herde folgt, endet irgendwann als Kotelett!"

Wer ich bin - hier erfahrt ihr etwas über mich : http://rosenyland1984.wordpress.com

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von AndreaMimi: 08.12.2012 12:47.

08.12.2012 12:33 AndreaMimi ist offline E-Mail an AndreaMimi senden Homepage von AndreaMimi Beiträge von AndreaMimi suchen Nehmen Sie AndreaMimi in Ihre Freundesliste auf
Nina Nina ist weiblich
Regentin


images/avatars/avatar-297.jpg

Dabei seit: 08.11.2005
Beiträge: 3.400
Name: Nina Ruzicka
Herkunft: Q-Kontinuum
Beziehungsstatus: Einzigartig
Tätigkeit: advocatus diaboli

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sieh mal an, Andrea Mimi kennt Nemesis? emo_cool

__________________
Dummheit tut weh. Nur leider nicht denen, die sie an den Tag legen. emo_rolleyes
08.12.2012 17:04 Nina ist offline E-Mail an Nina senden Homepage von Nina Beiträge von Nina suchen Nehmen Sie Nina in Ihre Freundesliste auf
AndreaMimi AndreaMimi ist weiblich
Wiedergänger


images/avatars/avatar-381.jpg

Dabei seit: 09.10.2009
Beiträge: 2.300
Name: Andrea
Herkunft: Österreich
Beziehungsstatus: Single (gewollt)
Tätigkeit: Wenn ich's selber wüsste ...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Nina

Tja, wenn frau das Forum lange genug durchstöbert (auch die alten Beiträge, soweit diese noch verfügbar sind) und dabei gelegentlich auf diesen Namen stößt, braucht frau nur 1 und 1 zusammenzählen, wer oder was Nemesis (jedenfalls vom Namen her) ist. emo_biggrin

__________________
"Wer immer nur der Herde folgt, endet irgendwann als Kotelett!"

Wer ich bin - hier erfahrt ihr etwas über mich : http://rosenyland1984.wordpress.com
08.12.2012 21:42 AndreaMimi ist offline E-Mail an AndreaMimi senden Homepage von AndreaMimi Beiträge von AndreaMimi suchen Nehmen Sie AndreaMimi in Ihre Freundesliste auf
ÆON ÆON ist männlich
Schattenfuge


images/avatars/avatar-374.jpg

Dabei seit: 18.11.2005
Beiträge: 36
Name: Jörg
Herkunft: Mitten aus dem Pott
Beziehungsstatus: Übriggeblieben

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hiho ...

Was ist besser als ein neuer Strip von T&M 2 ???
Ganz einfach ...

Besser ist die Nachricht, das Nina sich nicht unterkriegen lässt.
Das sie sogar soviel Power hat, um uns einfach mal eben einen neuen
Strip zu schenken.


Liebe Nina, lass dich nicht unterkriegen. Ich ... und ich denke, auch jeder
andere hier im Forum und jeder Leser deines Comics ... wünsche dir eine
schöne Weihnachtszeit, viel Gesundheit und demnächst ein hoffentlich
frohes neues Jahr.




so long,
ÆON

__________________
Ich bin dagegen das wir dafür sind,
aber auch dafür das wir dagegen sind


RADIO HAPPY SUNSHINE
Das etwas andere Webradio

11.12.2012 01:32 ÆON ist offline E-Mail an ÆON senden Beiträge von ÆON suchen Nehmen Sie ÆON in Ihre Freundesliste auf
NightHawk NightHawk ist männlich
Zombie


images/avatars/avatar-100.jpg

Dabei seit: 18.11.2005
Beiträge: 2.652
Name: Ralph
Herkunft: Schwaben
Beziehungsstatus: Single (suchend)
Tätigkeit: Computer dressieren (lassen)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein neuer Strip!
Super!
*freu*

Vielen Dank, Nina!

Tja, ich tippe auch mal auf Nemesis. Die Pest wäre zwar auch noch eine Kandidatin, aber soweit ich das einschätzen kann ist sie nicht gerade dafür prädestiniert, solche komplexen Rachepläne zu schmieden. Ich denke, sie ist da deutlich ... ähm ... direkter ... handfester, so zu sagen...

__________________
Die Top 100 Dinge, die ich als Böser Weltherrscher beachten werde (Nr. 5)
Das Artefakt, das mir meine Macht gibt, wird nicht auf dem Berg der Verzweiflung sein, hinter dem Fluss des Feuers und bewacht von den Drachen der Ewigkeit, sondern in meinem Safe. Selbiges gilt für das Objekt, das meine einzige Schwäche ist.
11.12.2012 16:23 NightHawk ist offline E-Mail an NightHawk senden Beiträge von NightHawk suchen Nehmen Sie NightHawk in Ihre Freundesliste auf
Seiten (49): « erste ... « vorherige 47 48 [49] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Cartoontomb Forum » Comics » T&M » Teil 2, Kapitel 7

Cartoon Tomb | Boardregeln | Impressum | Datenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board 2, entwickelt von WoltLab GmbH